Graf Zajic'

Aus Earth Lost Chronik
Version vom 19. Juni 2008, 18:00 Uhr von Graf Zajic' (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Vorgeschichte Gilias

(wird noch bearbeitet)

...Nach dem die Erde zerstört wurde drafen 6 verschiedene Völker der alten Heimat Erde auf einen Planeten im Giron-System ein und machten sich daran in Neuzubesiedeln.Leider waren es 6 derer die sich schon seit jeher nicht mochten, bald danach bekriegten sie sich wie früher, diesesmal war der ausschlaggebende Grund jedoch nicht die zurneige gehenden Ressourcen oder das immer kleiner werdende Land...es war die Namensgebung der neuen Heimat, die einen wollten etwas religiöses die andren etwas zur erinnerung an die alte Heimat und wieder andre einen der dem Giron-system als dank für den gefundenen planeten huldigte....

...ein über hundert Jahre andauernder Streit entbrannte,natürlich vergass man den eigentlichen Grund des Krieges nach ein paar Jahrzenten allein der Hass aufeinander schürrte den Krieg weiter...

...bis cirka 1500 Jahre nach der zerstörung der ERDE sich ein junger Graf in den Kampf einschaltete und ihn beendete.

...die Legende von Graf Zajic' war geboren!'


Graf Zajic' ;Herrscher des Volkes von Gilia

Die Krönung

.....und rings erfüllte den hohen Balkon Das Volk in freud'gem Gedränge; Laut mischte sich in der Posaunen Ton Das jauchzende Rufen der Menge. Denn geendigt nach langem verderblichen Streit war die kaiserlose, die schreckliche Zeit, Und ein Richter war wieder auf Erden. Nicht blind mehr waltet der eiserne Speer, Nicht fürchtet der Schwache, der Friedliche mehr Des Mächtigen Beute zu werden.....und der Graf sich zur Erde neiget hin, das Haupt mit Demut entblößet.....ein mächtiger Graf, bekannt durch ritterlich Walten.....so riefen die Sechs Stämme Gilias begeistert aus, Sechs Kronen dienen euerm Haus.....mit sinnenden Haupt saß der neue Herrscher da, Als dächt' er vergangener Zeiten und verbarg der Tränen stürzenden Quell in des Mantels purpurnen Falten.....

.....Freunde verloren, Kriege gewonnen,Feinde besiegt, die Stämme Gilias geeint, ein langer weg der hinter ihm lag.....

20-08-1506 n.El.

erstes Herrschaftsjahr des Hauses Zajic: 20/08/1506 bis 20/08/1507

einberufung des 'Rat von Gilia'

...nach den Feiern der Krönungszeremonie lies Graf Zajic' aus allen 6Stämmen die weissesten;erfahrensten Intellektullen herbeirufen und gründete aus ihnen den 'Rat von Gilia' um sich bei den politischen entscheidungen und um Gilias-wohl bestmöglich beraten zulassen.

neue Hauptstadt und Forschungsstätte

...nach der gründung des Rates lies Graf Zajic' eine neue Hauptstadt ,sowie die Forschungseinrichtung zur Entwicklung neuer Technologien errichten...

ausbau der Raffinerien

...nach dem die neue Hauptstadt an Pracht und Glanz zunahm und die Ressourcen langsam dem ende zugingen lies Graf Zajic' nach Diskusionen mit dem Rat von Gilia die Mienen im Ralon-Gebirge ausbauen.Das rasche eingreifen bzw.ausbauen der Mienen führte dazu das sich die Speicher wieder füllten und die Bevölkerung wohlgesonnen in die Zukunft blickten...