MOK

Aus Earth Lost Chronik
Zur Navigation springenZur Suche springen

VERBUND

Willkommen

...bei den Mentar Orion Kobolden ( Handelsvereinigung )...


Wir sind eine Handelsvereinigung die sich der friedlichen Expansion und Koexistenz mit anderen Spezies oder Rassen verschrieben hat. Wir sind der Meinung das es (fast) nichts gibt was nicht auf diplomatischen Wege gelöst werden könnte. Jedoch haben wir auch keinen kilometerlangen Geduldsfaden. Bei wiederholten Provokationen werden auch wir Gegenmaßnahmen ergreifen. Hier könnt ihr zudem wissenswertes über unsere Allianz erfahren. Zum Beispiel den Bewerbungsstatus und was wir euch als potentielle Mitglieder bieten können. Aber auch unsere Erwartungen an euch und die Geschichte unserer Allianz könnt ihr hier erfahren. Wir hoffen das auch ihr daran Interesse habt mit uns in Frieden zu leben. Wenn nicht seid ihr selbst schuld :)

MfG Vorsitzender der MOK


Geschichte

Nach mehreren Generationen des Fluges durch die Weiten des Alls, fanden wir schließlich einen Planeten der unserer damaligen Erde stark ähnelte. Die Freude darüber war sofort groß und wir landeten so schnell wie es eben ging.

Die Landschaft war herrlich. Es gab Vögel und Bäume. Alles war der Erde so ähnlich. Wir konnten es kaum glauben. Sofort begannen wir mit der Errichtung unserer neuen Heimat und stellten erstmal unsere berühnten Klohäuschen auf. Alles sollte einmal in dem Glanz erscheinen, wie damals die Erde. Wir gaben diesem Planeten den Namen Mentar, in Gedenken an unseren Kapitän Julius Mentar, der leider kurze Zeit zuvor mit der Zeitung in der Hand auf unserer neuesten Toilette SPT-2005 verstarb und durch die Selbstreinigungsfunktion der Toilette ins All geschleudert wurde.

Drei Jahre zogen ins Land und unsere Kolonie wuchs und gedeihte. Eines Tages geschah dann das Unglaubliche. Wir empfingen eine Nachricht von anderen Menschen und staunten nicht schlecht als wir den Ursprung der Nachricht auf UNSEREN Planeten lokalisieren konnten. Es handelte sich um Menschen die vor einem halben Jahr auf Mentar notlanden mußten. Sämtliche Nachrichtenübermittlungssysteme wurden dabei zerstört. Auch sie hatten bereits eine kleine, bescheidene Kolonie aufgebaut die sie Orion nannten. Das mag wohl daran liegen, das Mentar in der Nähe des Orion-Gürtels liegt.

Da sie Technologien und Ressourcen besaßen die uns fehlten, begannen wir bald regen Handel zu treiben. Genauso hatten wir Technologien, die sie dringend benötigten. Darunter auch ein vernünftiges Toilettensystem das eines Tages mal in der gesamten Galaxie berühmt sein wird. Sie hatten wohl keine Lust mehr darauf, sich den Popo mit Blättern abzuwischen. :)

Wieder gingen einige Jahre vorbei und beide Kolonien wuchsen heran. Doch dann kam ziemlich schnell die Frage der inneren Sicherheit auf, da wir weitere Signale von anderen Zivilisationen aus dem All empfangen konnten. Die Senate der beiden Kolonien beschlossen daraufhin, eine Allianz zu bilden. EIN Planet, EINE Zivilisation.

Das war die Geburtsstunde der Mentar-Orion-Allianz.

In friedlicher Weise schlossen sich die Händler mehrer Allys zusammen, um die Verteidigungskraft zu mehren.

Ziele

Unsere Allianz wurde gegründet, um unserer Bevölkerung, und all denen die uns angeschlossen sind, die Sicherheit zu geben die sie benötigen, um sich in Ruhe und Frieden entwickeln zu können. Wir möchten das Überleben der menschlichen Rasse sichern. Dieses Ziel erreichen wir, indem wir uns zusammenschließen und diejenigen bekämpfen, die uns feindlich gesonnen sind. Die Menschheit überlebt indem sie zusammen hält. Auf das Spiel gesehen sind unsere Ziele eher unspektakulär. Wir wollen eine bekannte und respektierte Allianz innerhalb dieser Spielergemeinde werden. Wir möchten das jeder mit der MO-Corp. etwas positives verbindet. Wir sind also keine Allianz die anderen den Spaß am Spiel verderben möchten. Ich hoffe ihr seht das genauso wie wir.