Cobra

Aus Earth Lost Chronik
Zur Navigation springenZur Suche springen

Cobra

Der Cobra-Kampfgleiter ist ein der Geheimprojekte der Anteraner gewesen bevor sie angegriffen wurden und das einzige was in Serien Produktion ging. Alle anderen Projekte bestehen nur aus einem Prototypen. Der Cobra Kampfgleiter ist ein sehr wendiger und Feuerstarker Jäger auch wenn er mehr Ähnlichkeit mit dem alten A-glieder aufweißt. Mit seinen 7m Länge und seine Spannbreite von 6 m und der Höhe von 1m ist er der kleinste Jäger der jemals gebaut wurde. Trotzdem sollte man ihn nicht unterschätzten, denn er hat die selben Sublichtantriebe wie ein Noulon. Da er weniger Masse bewegen muss und zusätzliche Steuerdüsen angebracht wurden sorgt der Antrieb dafür das der Cobra-Kampfgleiter eine Wendigkeit von 15,3 auf der Skala erreicht. Er wird von einer Person geflogen.

Entstehungsgeschichte

Da man einsah das es nicht ausreicht mit etwa Gleichschnellen und wendigen schiffe anzutreten gab Tiberius Magnus die Anweisung an die AFA( Anteranischeforschungsabteilung)einen Jäger zu entwickeln der wendiger und schneller ist im Sublicht als ein Noulon. Alles andere sei nebensächlich. Die Wissenschaftler zerbrachen sich den Kopf darüber wie sie einen wendigeren und schnelleren Jäger als den Noulon bauen sollten ohne ihn zu stark abzuschwächen. Das Ergebnis war der Cobra-Kampfgleiter. Nach 3 Wochen Forschungseit war der erste Prototyp fertig. Seine Bewaffnung bestand aus 2 Beweglichen HIGSkanone die einem ein weites Feuerfeld boten. Bei den Testflügen merkte man das er den Anforderungen von Tiberius Magnus entsprach. Doch bei weiteren Test erkannte man das die Cobra es mit einem Noulon nicht aufnehmen konnte, da er weder die Panzerrung, noch Schilde noch Feuerkraft eines Noulons hatte. Die Lösung war in die Flügel zusätzliche Kanone einzubauen. Später kamen noch Mini-Photonenraketen dazu. Doch an der Panzerrung und den Schilde konnte man nichts machen. Es hätte zu viel Energie verschlungen bessere Schilde einzubauen und es hatte ihn träger gemacht dickere Panzerrungen einzubauen. Aber trotzdem war er einen Noulon mehr als ebenwürdig. Nach Simulationen ging man davon aus das das Abschlussverhältnis von Cobra zu Noulon 1:3,42167 beträgt. Bei der Annahme das die Cobra Piloten noch unerfahren mit ihrem Schiff sind.

Bewaffnung

Der Cobra-Kampfgleiter hat in seinen zu 45 Grad geneigten Flügeln jeweils 3 Stare und eine Bewegliche HIGSkanone am Flügel ende. Ebenso 4 Mini Photonenraketen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile

Die Cobra ist schnell, wendig und Feuerkräftig. Ebenso ist sie durch ihre Geringen Größe und Schwarze Lackierung kein leichtes Ziel für Geschützte und Piloten und ebenso ist er sehr vielseitig und kann fast überall eingesetzt werden.

Nachteile

Die Nachteile einer Cobra kann man an einer Hand abzählen. Geringen Panzerrung von nur 10cm Titan, Schwache Schilde, muss bei von einem Träger getragen werden wenn man in den Hyperraum will und er hat nur eine Reichweite von 200 000 km.