Big-Leader ODIN

Aus Earth Lost Chronik
Zur Navigation springenZur Suche springen

Big-Leader_ODIN Anmeldungsdatum: 09.10.2005


Mein Aufbau:

Ich über mich? Wie man sehen kann, begann meine EL-Existenz am 09.10.05 aufgrund von Unterforderung im RL (war wieder Schüler geworden). Anfangs ging ich das Spiel dennoch nicht so richtig an, blieb auch glaub ich 2 Monate im Noobschutz *thumbs up* da ich mich ja vernünftig aufbauen wollte *g*

Mitte Dezember wundere ich mich dann, wieso soviele soviel besser sind als ich, da fing ich dann auch mal an, so 10 Planeten sollten damals aber auch noch reichen... wieder wundere ich mich das die anderen immer noch immer besser werden, im vergleich zu mir (ca. mitte januar). na gut, gehen wir auf 30 Planeten dachte ich mir (das Spieler wie Tony damals schon 60 hatten hab ich dann 2 Monate später realisiert *g*) und dann ab januar/februar legte ich auch mal richtig los. :-)

irgendwann ende juni/anfang juli war ich dann erstmals in den top1000 und hab mich fast durchgehend auch in den top1000 halten können


Meine Allianzen:

Ich kam zu El über das Browsergame TDM, welches ich nicht mehr weiterspielte weil es zwangsläufig geld kosten sollte, was es mir nicht wert war. so sprach mich die spielerin Tupapau an, ob ich nicht mit rüberkommen wolle zu EL, welches halt noch einigermaßen neu wäre, man könne sich noch gut aufbauen (was mir ja auch anfangs gut gelang *g*). jedenfalls kam ich über tupapau zu el und gleichzeitig in ihre allianz, die SdP (Siedler der Paksi). Bei dieser Siedlerallianz blieb ich dann auch ganze 8-9 Monate. In dieser Allianz war ich dann die meiste Zeit son bisschen Hobbydiplomat und habe auch ab und an meinen Senf in der Führung abgegeben.

8-9 Monate Siedler, da wirds irgendwann echt langweilig! :D Daher wechselte ich so ca. Ende Juni zur H-R (Freibeuter der Heiligen Republik). Hingekommen war ich aufgrund des Spielers Dreadnox, den man da schon eine Weile lang kannte, war mein großer Förderer, in der Anfangsphase meiner Expansion :D...

Anfang/Mitte September mit Beginn des großen El-Krieges ("Befreiungskrieg der Welten") verließ ich die H-R um an der Seite der MES mitzukämpfen. Spieler wie Hasi kannte man ja schon vorher und da wußte man, dat kann spassig werden, weitere lustige Leute begegneten mir dann, war ne lustige zeit.

Jedoch endet ja jeder Krieg bekanntlich einmal und ich wollte wieder "in de Heimat", was sich aufgrund veränderter Bedingungen jedoch als komplizierter herausstellte als ich ursprünglich dachte. Denn die H-R hatte sich während des Krieges aufgelöst und meine lieben Mitspieler haben sich unter der Flagge 3-2-1-meins vereint um zukünftig unter dem Banner der ~M~ zu kämpfen. Da do ich dat doch ock ma!


Mein erster Kampf:

Son Angriff mit zwei Stunden Flugzeit, der wird doch bestimmt nicht abgefangen, auch wenn da nen Wächter im System ist. Der fängt doch keinen kriminellen Siedler ab der einen heldenhaften Siedler angreift (mit Bombern). So oder so ähnlich muss ich wohl damals gedacht haben als ich den Spieler Operator1 angegriffen habe. Die Lektion von der Geschicht: Whiskeyclone fängt mich ab ^.^, ja wie naiv ich mal war :P Aber ich hab ja dazugelernt :)


Paar Kleinigkeiten noch:

Ich spiele das Spiel recht gerne, sehs als Spiel und werds spielen bis mir das Spiel keinen Spass mehr macht. Normalerweise bin ich recht freundlich zu den Leuten, egal ob Freund oder Feind und normalerweise kann ich nen Angriff auch mal wegstecken. Sollte ich mal nen schlechten Tag haben, mich zu üblen Drohungen hinreißen lassen oder sonstwie überreagieren, dann bitte ich dies zu entschuldigen ;-) Soll ja jedem mal passieren.