Avis Damnatio

Aus Earth Lost Chronik
Zur Navigation springenZur Suche springen

Person

http://www.internationalhero.co.uk/s/spawn2.jpg Status: Botschafter von Ravenheart
Derzeitiger Aufenthaltsort: Gog
bevorzugte Waffe: Eine Axt, die die Seelen der Opfer in sich einschließt. Sie wurde aus unbekanntem Material geschmiedet
besondere Merkmale: lässt die Bürgermeister invasierter Planeten öffentlich hinrichten; nutzt Rettungsschiffe um die Crew der feindlichen Schiffe zu retten, diese sollen laut unbestätigten Quellen zu Tode gefoltert werden; leidet an krankhaften Wahnvorstellungen und unkrontrollierten narzistischen Wutausbrüchen
Größe der befehligten Flotte: Unbekannt - Vorliebe für Rettungschiffe


Es wird vermutet, dass er nach seinem irdischen Tod, aus der Hölle entfloh um Angst und Schrecken über das Universum zu bringen. Andere behaupten er folge lediglich Stimmen in seinem Kopf, die ihn befehlen solche Gräultaten zu verrichten.

Von seinen Kampfgenossen wird er als extrem gewaltverherlichend und abgrundtief böse bezeichnet. Die Kommandeure seiner Schiffe folgen ihm aus Angst, ein Widerspruch könnte sie so enden lassen, wie die Crewmitglieder der Feinde.

Hauptquartier

Name: Stahlorchidee
Klasse: Gebäude
Typ: Mobiles Hauptquartier
Beschreibung: Das mobile Hauptquartier von Avis Damnatio, soll sich derzeit auf dem Planeten Gog befinden. Fraglich erscheint dennoch die Existenz dieser "Stahlorchidee", von der angeblich alle Angriffe und Pläne dieses wahnsinnigen Piraten koordiniert werden. Behauptungen dieses Flugobjekt entstamme dem Kopf von Wissenschaftler Dr. Simon, der einige Tage nach dem Auftauchen von Avis verschwand, werden von den führenden Imperien bestritten. Sollte es dennoch so sein, so ist davon auszugehen, dass die "Stahlorchidee" auch als Kriegsschiff verwendet werden könnte. Dies würde auch erklären, warum die feindlichen Soldaten gefangen genommen werden, denn die bestätigte Existenz, könnte für große Unruhen unter den Imperien sorgen.
http://www.dorgon.net/datenbank/orga/residenz.jpg

Gefolge

Dr. Anthony Simon

http://www.enctype.de/Daemonen/astovidatu.jpg Name: Dr. Anthony Simon
Geburtsdatum: 09.07.2107
Rasse: Flarianer
derzeitiger Aufenthaltsort: unbekannt
letzter bekannter Aufenthalsort: Maximegalon
besondere Merkmale: Einer der führenden Spezialisten für Forschung und Entwicklung von Waffen und Antrieben in Zusammenhang mit Gebäudearchitektur.
Die Flarianer: Die Flarianer waren, aufgrund ihrer großen Gehirne und der daraus resultierenden Fähigkeit komplexe mathematische Gleichungen im Kopf zu lösen, in den Weiten des Universums gefürchtet. Ihren Drang, sich mit anderen Rassen zu messen, befriedigten sie immer wieder mit massive Angriffe auf ihnen überlegende Flottenverbunde. Den Kampf entscheideten sie für sich, indem sie auf jede Angriffstaktik des Gegners in windeseile eine Gegenmaßnahme folgen ließen. Die Systeme rings um den Planeten Flare wurden zu Sperrgebiet erklärt, allerdings verlief dort eine der wichtigsten Handelsrouten und so musste eine Lösung gefunden werden. Die mächtigsten Imperien setzten sich zusammen und entschlossen sich für einen Vernichtungsangriff. Am 10.09.2124 startete der Angriff. Überrachst von der Anzahl der feondlichen Schiffe, konnten die Flarianer keine erfolgreichen Gegenmaßnahmen einleiten und der Planet verwandelte sich binnen Sekunden in einen riesigen Feuerball. Nach dem auftauchen der Armada an Schiffe, wurden jedoch Rettungskapseln startbereit gemacht und so gelang es 50 von ihnen zu entkommen, darunter auch der damals 17-jährige Anthony Simon.
Person: Am Tag des Angriffes verlor er seine komplette Familie und der Wunsch nach Rache war in ihm geboren. Was nach diesem Tag mit ihm geschah, ist ebenso ungewiss, wie sein jetziger Aufenthaltsort. 2139 nahm er an der Universität "Maximegalon" eine Stelle als Professor an. Nur wenige Monate später wurde er entlassen, als bekannt wurde, dass er Forschungen betreibt, die eine Gefahr für die interstellare Sicherheit darstellen. Er wurde inhaftiert und auf einen geheimen Gefangenplaneten gebracht. Einige Wochen nach dem Auftauchen von Avis Damnatio verschwand Dr. Simon über Nacht aus seiner Gefängniszelle. Angeblich war er aktiv an der Entwicklung des Grandor beteiligt, zu dem soll es sein Verdienst sein, dass es möglich ist Planetenschilde zu bauen.

Die Elite der Alks

Name: Alk
Klasse: Dämonen
Typ: Invasionssoldaten
Beschreibung: Die Elitekrieger der Alks tauchen immer dort auf, wo sich die Invasionsschiffe von Avis Damnatio niederlassen. Berichten zu folge ernähren sie sich von Menschenfleisch. Diese Wesen, die kaum größer sind als ein Meter, bewegen sich unglaublich flink und versuchen ihren Opfern auf den Rücken zu springen. "Wir hatten ja keine Ahnung... Diese Biester sind nichts anderes als der fleischgewordene Tod", berichtete einer der Wenigen, der eine Begegnung mit ihnen überlebte. Einem Aufeinandertreffen sollte demnach tunlichst aus dem Wege gegangen werden, denn es gibt keinerlei Empfehlungen, wie man einen Kampf mit ihnen überstehen könnte. Auch bleibt ungeklärt, warum diese abscheulichen Kreaturen Avis Damnatio folgen...
http://www.enctype.de/Daemonen/alk.jpg

Zitate (unbestätigt)

"Die Idiotie des Seins besteht nicht darin, dass jeder versucht den anderen zu vernichten, sondern darin, dass wir dennoch nicht aufhören zu existieren..."
Avis Damnatio, zu seinen Kriegsgefangenen kurz vor der Exekution


Werdegang

  1. Gründung eines Imperiums als Adri_der_Dicke
  2. ]bAd[-Phönix-Cooperation als Mitbegründer
  3. Master of Universe
  4. Tod in einem explodierenden Noulon
  5. Wiedererweckung als Dämon
  6. Pirat's Inc.
  7. Piraten des Grauens
  8. True Crime
  9. Auflösung des Imperiums und Rückzug in friedlichere Gefilde
  10. Rückkehr als Avis Damnatio
  11. True Crime
  12. Exekutive der Absolution
  13. The Converted
  14. Die Nekromonger